NICOLE BERNEGGER - by David Goldman

Nicole Bernegger

"Beizli-Fäscht" - 725 Jahre Niederlenz

„Die Schweizer Soul-Hoffnung“, „Das Stimmwunder made in Switzerland“ oder „Die helvetische Antwort auf Adele“ – die Medienlandschaft schmeichelte Nicole Bernegger. Tatsächlich meinte es das vergangene Jahr nicht nur gut mit der Baselbieterin, sondern sehr gut.

Nicole Bernegger begeisterte bei der ersten Staffel von «The Voice of Switzerland», gewann diese kompromisslos und stampfte nicht zuletzt ein Album aus dem Boden, das einen Preisregen mit sich brachte. Für den Erstling erhielt die 37-jährige Gold, erntete einen Swiss Music Award als beste Newcomerin und heimste einen Prix Walo ein.

Am 24. April 2015 erschien mit «Small Town» das zweite Album von Nicole Bernegger und stieg direkt auf Platz 5 der Schweizer Charts ein. Nach dem erfolgreichen Erstlingwerk «The Voice», welches sie mit ihrem Mentor Stress von «The Voice of Switzerland» produziert hat und das 2014 Goldstatus erreichte, hat sie ihr neues Album mit dem britischen Produzenten Andy Wright (u.a. Simply Red, Simple Minds) in London eingespielt. „Es war spannend, mit verschiedenen Songwritern wieder zurück zu meinen Wurzeln zu gehen, und intensiv am Schreibprozess beteiligt zu sein.“

Mit ihrer neuen Hammer-Band präsentierte NICOLE BERNEGGER ihr neues Album bereits anfangs April 2015, an fünf exklusiven Pre-Release Konzerten in Zürich, Basel, Murten, Olten und Schaffhausen. Die Medienresonanz – sowohl im Bezug auf das neue Album als auch auf die live Performance – ist sehr positiv ausgefallen und auch hier zeigte sich, dass die Künstlerin gewachsen ist und mehr will: «Wir haben ein Live-Konzept aus dem Boden gestampft, das bis ins kleinste Detail durchdacht ist. Unser Ziel ist es, das Publikum vom ersten bis zum letzten Ton mit Songs zu packen, welche die Leute zum Shaken bringen und Balladen, bei denen ich mein ganzes Herz auf die Bühne lege», freut sich Nicole auf die kommenden Konzerte.

Eintritt: GRATIS